thermotracker Aktivierungssystem Handheld

Das Wichtigste im Überblick

  • praktisches Handgerät mit Android-Betriebssystem und vorinstallierter thermotracker App
  • Abmessungen: ca. 17 cm x 7 cm x 3,5 cm
  • Gewicht: ca. 0,3 kg  
  • Schutzklasse IP65 (staubdicht und geschützt gegen allseitiges Spritzwasser)
  • Konnektivität: NFC, Bluetooth, 3G/4G, WLAN

Weiterlesen

  • 8300040566
Damit die Daten, die im thermotracker Sensor gemessen und gespeichert werden, zu ihrer weiteren... mehr

Damit die Daten, die im thermotracker Sensor gemessen und gespeichert werden, zu ihrer weiteren Verwendung ausgelesen werden können, kommt unsere speziell entwickelte thermotracker App zum Einsatz. Die App kann über den Google Play Store kostenfrei auf Endgeräten mit Android-Betriebssystem heruntergeladen und installiert werden. 

In der Speisenverteilung sind regelmäßig viele verschiedene Mitarbeiter im Einsatz, deren Smartphone-Gepflogenheiten sehr unterschiedlich sein können. Auch die rechtlichen Aspekte bei der Verwendung von privaten Endgeräten spielen eine Rolle. 

Eine sehr einfache Lösung hierfür sind unsere praktischen und extrem robusten Handhelds, auf denen die thermotracker App vorinstalliert ist und mit wenig Aufwand individuell eingerichtet und aktiviert werden kann. Die Geräte sind sehr einfach und intuitiv zu bedienen, robust in der Handhabung und ganz einfach über einen USB-Anschluss aufladbar. Auf dem großen Display sind alle relevanten Informationen mit einem Blick erkennbar. Ebenso wie bei den Sensoren handelt es sich bei den Handhelds um Geräte der Schutzklasse IP65 (staubsicher und Spritzwassergeschützt) – wenn es also bei der Speisenauslieferung auch hoch hergehen sollte, halten die Handhelds viel aus. 

Sobald die Speisen in der Thermobox Gastrostar GN 1/1 verpackt sind, wird der thermotracker Sensor in der Box oder am Lebensmittel positioniert und die Box verschlossen. Nun muss nur noch das Handheld aktiviert werden und die Datenaufzeichnung beginnt. Bis zu Übergabe der Speisen werden die Temperaturen in festgelegten Abständen gemessen und aufgezeichnet. Am Zielort kann der Kunde sofort über ein Bildsignal auf dem Display erkennen, ob die Temperaturen innerhalb der Toleranz liegen. Er verfügt damit über eine sichere Entscheidungsgrundlage für die Annahme der Speisenlieferung. Die Annahme und korrekte Übergabe bestätigt er durch eine elektronische Unterschrift. 

Verfügt das Handheld über eine SIM-Karte mit Datentarif, können die aufgezeichneten Messdaten umgehend an das thermotracker Datenportal übermittelt werden. Andernfalls erfolgt die Datenübertragung, sobald die Geräte wieder im WLAN Ihres Betriebs eingewählt sind. In jedem Fall werden alle aufgezeichneten Messwerte und die protokollierte Übergabe der Speisen an das Datenportal übermittelt und können dort revisionssicher dokumentiert und archiviert werden.