Dear All, 

From September 28th up to 30th, 2020 our dispatch department will be closed due to annual inventory. During this time, we may only be reachable by telephone to a limited extent. Your orders and messages will always be saved and processed promptly. Feel free to contact us by email, we will get back to you as soon as possible.

Thank you for your understanding!

Kind regards
Your thermohauser-Team



Hinweis schließen

Kühl- und Warmhalteplatte, GN 1/1

Different versions available

Das Wichtigste im Überblick

  • Material: Kunststoff (HDPE), gefüllt mit Silber-Zeolith-Gel
  • Abmessungen: ca. 53 cm x 33 cm x 3 cm (GN 1/1)
  • Gewicht: ca. 4 kg (rot), ca. 4,6 kg (blau)

Weiterlesen

 
Kühl- und Warmhalteplatte, GN 1/1 - Varianten
 
item number
version
–– Bitte treffen Sie eine Auswahl ––
Kühl- und Warmhalteplatte, GN 1/1
8300050585
Kühlplatte GN 1/1
Kühl- und Warmhalteplatte, GN 1/1
8300050587
Warmhalteplatte GN 1/1
Für mehr Wärme oder Kühlung – Kühl- und Warmhalteplatten GN 1/1 Wenn Sie das Temperaturniveau... more

Für mehr Wärme oder Kühlung – Kühl- und Warmhalteplatten GN 1/1

Wenn Sie das Temperaturniveau in den Thermoboxen gezielt weiter beeinflussen wollen, bietet sich die Verwendung der Kühl- und Warmhalteplatten GN 1/1 an. Es handelt sich um Kunststoffplatten im Gastronorm 1/1-Maß, die in allen Boxen der Größe GN 1/1 sowie – mit einem entsprechenden Adapterelement – in bestimmten Boxen der Serie Universal eingesetzt werden können.

Die Warmhalteplatte – gut erkennbar in Rot gehalten – wird am besten flach horizontal liegend bei maximal +90°C und für nicht mehr als 40 Minuten im Wasserbad oder einem Dampf- oder Konvektionsofen erwärmt und kann im Anschluss direkt mit den warmen Speisen in die Box eingelegt werden. Achtung, die Warmhalteplatten sind nicht zur Verwendung in Mikrowellen geeignet.

Die Kühlplatte in der Farbe Blau wird für einen optimalen Effekt mindestens 24 Stunden flach horizontal liegend im Gefrierschrank bei ca. -27°C vorgekühlt und dann mit frischen / gekühlten Speisen oder Lebensmitteln in die Box eingelegt. Zu beachten ist, dass die Kühlplatten direkt nach dem Einfrieren stoßempfindlich und daher mit der gebotenen Sorgfalt zu handhaben sind.

Die Kühl- und Warmhalteplatten sind eine sinnvolle Ergänzung, um in den Thermoboxen noch länger ein stabiles Temperaturniveau zu erhalten.