Teigrollen und Wellholz: absolutes Muss in jeder Küche

Teigrollen und Wellholz: absolutes Muss in jeder Küche

Nudelholz, Teigwalze oder Backrolle – für eine Teigrolle oder ein Wellholz gibt es viele unterschiedliche Bezeichnungen. Eines ist jedoch sicher: In der professionellen Gastronomie sind diese Küchenhelfer unerlässlich, tragen Sie doch dazu bei, Teig jedweder Art zu einer glatten Fläche zu verarbeiten.  

thermohauser bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Teigrollen und Wellhölzer in unterschiedlichen Ausführung. Dabei stehen Ihre Qualitätsansprüche von Bäckern und Köchen im Vordergrund. Robuste Materialien und eine pflegeleichte Beschaffenheit garantieren Ihnen einen langjährigen Nutzen.Weiterlesen

Nudelholz, Teigwalze oder Backrolle – für eine Teigrolle oder ein Wellholz gibt es viele unterschiedliche Bezeichnungen. Eines ist jedoch sicher: In der professionellen Gastronomie sind diese... mehr erfahren »
Fenster schließen
Teigrollen und Wellholz: absolutes Muss in jeder Küche

Nudelholz, Teigwalze oder Backrolle – für eine Teigrolle oder ein Wellholz gibt es viele unterschiedliche Bezeichnungen. Eines ist jedoch sicher: In der professionellen Gastronomie sind diese Küchenhelfer unerlässlich, tragen Sie doch dazu bei, Teig jedweder Art zu einer glatten Fläche zu verarbeiten.  

thermohauser bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Teigrollen und Wellhölzer in unterschiedlichen Ausführung. Dabei stehen Ihre Qualitätsansprüche von Bäckern und Köchen im Vordergrund. Robuste Materialien und eine pflegeleichte Beschaffenheit garantieren Ihnen einen langjährigen Nutzen.Weiterlesen

Filter schließen
 
  •  
von bis
Welche Arten von Teigrollen gibt es? 

Teigrollen sind in verschiedenen Materialien wie Holz und Kunststoff sowie mit oder ohne Griffe erhältlich. Holzrollen bieten präzise Kontrolle, während Kunststoffrollen leicht zu reinigen sind. Rollen mit Griffen sorgen für einen besseren Halt, während Rollen ohne Griffe kompakter und flexibler sind. Die Wahl hängt von individuellen Vorlieben, der eigenen Technik und den spezifischen Anforderungen ab.

Welche Eigenschaften besitzen Teigrollen aus Holz? 

Holz-Teigrollen sind für ihre Langlebigkeit und Präzision bekannt. Sie ermöglichen eine exzellente Kontrolle beim Ausrollen von Teig für Kuchen, Gebäck und Pizza. Die glatte Oberfläche gewährleistet eine gleichmäßige Dicke des Teigs, während das Gewicht des Holzes beim Ausüben des benötigten Drucks hilft. Darüber hinaus sind Holz-Teigrollen eine umweltfreundlichere Alternative zu Kunststoffrollen. Allerdings erfordern sie etwas mehr Aufmerksamkeit und Pflege, da sie nicht spülmaschinenfest sind.

Was sind Teigrollen? 

Teigrollen sind wichtige Küchenutensilien, um Teig gleichmäßig auszurollen. Sie bestehen in der Regel aus einem langen, zylindrischen Stab, hergestellt aus Materialien wie Holz oder Kunststoff. Mit einer Teigrolle wird Teig auf eine einheitliche Dicke ausgerollt, was für die Zubereitung von Gebäck, Nudeln, Pizzen und anderen Teigwaren unerlässlich ist.

Wie reinige ich das Wellholz? 

Um ein Wellholz gründlich zu reinigen, sollten Sie zunächst grobe Rückstände entfernen. Anschließend waschen Sie das Wellholz mit warmem Wasser und einer milden Spülmittellösung gründlich ab. Vergewissern Sie sich, dass alle Rückstände entfernt sind. Kunststoffwellhölzer sollten nach der Reinigung gründlich abgetrocknet werden, während Holzmodelle bevorzugt an der Luft komplett trocknen sollten.

Welches Material bietet welche Vorteile? 

Wellhölzer bestehen in der Regel aus Holz oder Kunststoff und weisen unterschiedliche Vorteile auf. Während Holz der Klassiker schlechthin ist, haben sich in den letzten Jahren doch immer mehr Kunststoffwellhölzer durchgesetzt. Sie sind äußerst pflegeleicht und spülmaschinenfest. Allerdings besitzen sie ein geringes Eigengewicht, weshalb mehr Druck beim Ausrollen ausgeübt werden muss. Wellhölzer aus Holz sind schwerer als ihre Kunststoff-Pendants und somit leichter in der Anwendung. Nachteilig ist, dass sie immer per Hand gereinigt werden müssen. Ein regelmäßiges Einölen ist ebenfalls empfehlenswert, was Holzwellhölzer insgesamt pflegeintensiver macht.

Welche Eigenschaften sollte das ideale Wellholz besitzen? 

Das ideale Wellholz ist maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse und Anforderungen. Ein entscheidender Faktor ist dabei das Gewicht des Nudelholzes. Für festen Teig empfiehlt sich ein Wellholz mit höherem Eigengewicht, während ein weicher Teig sich auch mit leichten Wellhölzern gut ausrollen lässt. Eine weitere wichtige Überlegung betrifft Ihre persönliche Technik. Viele Menschen bevorzugen Wellhölzer mit Griffen, da sie sich daran gewöhnt haben und ihre Technik entsprechend angepasst haben. Es gibt jedoch auch Teigwalzen ohne Griff, die sich perfekt für Ihren individuellen Stil eignen, da sie ein gleichmäßigeres Ausrollen ermöglichen. Letztendlich hängt die Wahl des perfekten Wellholzes von Ihren spezifischen Erfordernissen, Ihrer Technik und dem zu bearbeitenden Teig ab.

Wie reinige ich mein Nudelholz? 

Um das Nudelholz zu reinigen, sollten Sie zunächst gröbere Rückstände entfernen. Anschließend spülen Sie es gründlich mit warmem Wasser und milder Seife ab. Trocknen Sie es anschließend sorgfältig ab. Optional können Sie das Nudelholz mit einer Mischung aus Wasser und Essig desinfizieren. Besteht Ihr Nudelholz aus Holz, empfiehlt sich zur Pflege des Materials ein regelmäßiges Einfetten mit Öl.

Welches Material bietet welche Vorteile? 

Nudelhölzer aus verschiedenen Materialien bieten jeweils diverse Vorteile und potenzielle Nachteile. Holz ist ein traditionelles und ästhetisch ansprechendes Material, das ein gleichmäßiges Teigausrollen ermöglicht. Kunststoff hingegen ist preisgünstig in der Anschaffung und einfach zu reinigen. Allerdings erfordert Holz regelmäßige Pflege, um Risse zu vermeiden, während Kunststoff aufgrund seines geringen Eigengewichts mehr Kraftaufwand erfordert und im Laufe der Zeit Kratzer entwickeln kann. Die Wahl des passenden Materials ist abhängig von individuellen Vorlieben und spezifischen Anforderungen.

Welche Eigenschaften sollte das ideale Nudelholz haben? 

Ein hochwertiges Nudelholz sollte Ihren individuellen Bedürfnissen und Anforderungen entsprechen. Ein entscheidender Faktor für die richtige Auswahl ist das Gewicht des Nudelholzes. Schwere Varianten eignen sich besonders gut für feste Teige, während ein leichteres Nudelholz hervorragend für das Ausrollen von weichem Teig geeignet ist. Eine andere wichtige Überlegung betrifft Ihre persönliche Technik. Viele Menschen bevorzugen Modelle mit handlichen Griffen, da sie sich bereits daran gewöhnt haben und ihre Technik entsprechend angepasst haben. Jedoch gibt es auch Nudelhölzer ohne Griff, die perfekt für Individualisten mit professionellem Stil geeignet sind. Im Gegensatz zu Nudelhölzern mit Griff ermöglichen diese Ausführungen ein noch gleichmäßigeres Ausrollen. Letztendlich hängt die Wahl des idealen Nudelholzes von Ihren spezifischen Anforderungen, Ihrer Technik und der Art des zu verarbeitenden Teigs ab.

Teigrollen und Wellholz: absolutes Muss in jeder Küche

Mit Teigrollen und Wellholz zu einem glatten Teig

Zur Grundausstattung in jeder Küche gehören Teigrollen und Wellhölzer. Sie sind essenziell, um einen Teig glatt zu verarbeiten – das können Kuchenböden, Plätzchenteige, aber auch ein Nudel- oder Strudelteig sein. Durch das stete und gleichmäßige Rollen mit einem guten Teigroller gelingt ein glatt ausgewellter Teig leicht und im Handumdrehen.  

Die Formen können durchaus unterschiedlich sein. Eine einfache Teigrolle ähnelt einem dicken Stab, sie ist aus einem einzigen Stück gefertigt. Dadurch gibt es keine versteckten Löcher oder Lücken, die sich nach erledigter Arbeit schlecht reinigen lassen. An den einfachen Rollwalzen befinden sich keine zusätzlichen Griffe. Die Teigrolle, die bei uns auch häufig als Nudelholz bekannt ist, besteht aus einem großen Wellholz mit seitlichen Griffen. Bei einfachen Modellen wird in die Mitte der Walze ein langer Stab integriert, dessen herausragende Enden als Griffe dienen. Hochwertige Modelle wie von thermohauser verfügen stattdessen über ein präzise arbeitendes Kugellager und verrichten zuverlässig ihre Arbeit.

Die Materialien der Teigrollen und Wellhölzer sind wahlweise hochwertiges Holz oder stabiler und pflegeleichter Kunststoff. Bestehen Teigrollen aus Holz, kommt dafür nur feinporiges Hartholz infrage, bei der Speisenzubereitung sollen sie weder die Feuchtigkeit noch die Inhaltsstoffe aufnehmen. Mittlerweile hat sich in weiten Teilen jedoch auch Kunststoff durchgesetzt. Er überzeugt mit einem geringeren Eigengewicht und leichterer, hygienischer Reinigung.

Modellvielfalt für die professionelle Küchenausstattung

Ganz auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet, entdecken Sie unterschiedliche Teigrollen und Wellhölzer für Ihr Equipment.

Teigrollen und Wellholz aus Kunststoff

Hygienische Reinigung und pflegeleichte Materialien sind die wichtigsten Merkmale, um sich für Teigrollen und Wellhölzer aus Kunststoff zu entscheiden. Die Grundlage bildet lebensmittelrechtlich unbedenkliche Polyethylen (PE). PE ist thermoplastisch und lässt sich auch im Geschirrspüler säubern. Unterschiedliche Durchmesser und Längen sind für verschiedene Einsatzbereiche geeignet. Mit den Teigrollen und Wellhölzern entsteht ein flacher und gleichmäßiger Teig auf jeder Arbeitsfläche.

Teigrollen und Wellholz aus Holz

Bei einem Nudelholz aus Holz kommen nur hochwertige, sehr harte Hölzer (wie zum Beispiel Buchenholz) infrage. Ihnen stehen Teigrollen zur Auswahl, die entweder aus einer einzigen Form bestehen oder mit Griffen und einem Kugellager gefertigt sind. Kugelgelagerte Teigrollen und Wellhölzer haben den Vorteil, dass sie durch die Handgriffe besonders komfortabel festgehalten werden können.

Hochwertige Küchenausstattung von thermohauser

Um köstliche Gerichte und leckere Backwerke herzustellen, sind vor allem in gewerblichen Küchen und Backstuben eine Vielzahl an Helfern notwendig. Utensilien zum Verzieren von Gebäcken, Kuchen und Torten sowie zum Zubereiten von Soßen oder Pürees bietet Ihnen das umfangreiche Sortiment von thermohauser. Auf die Bedürfnisse im Dauereinsatz zugeschnitten, entdecken Sie Schneebesen, Töpfe oder Pfannen in höchster Qualität. Fertig produzierte Speisen sollen zudem richtig temperiert bei den Gästen ankommen, dafür sind Thermoboxen absolut sinnvoll und zweckmäßig. Ergänzt wird das Sortiment durch Geschirr-Sets für das professionelle Catering.